Allgemeines zum Kürbis
   Halloween Brauchtum
   Kürbisrezepte
 
   Kürbis Schnitzanleitung
   Halloweenkürbisse
   Schnitzvorlagen
 
   Herbstlieder
   Herbstgedichte
   Gruselgeschichten
   Jack O’Lantern
   Kürbisgedichte



   Internet



Herbstgedichte

Die Welt wird immer bunter, bevor sie immer kleiner wird und sich in eine weiße Zauberwelt verändert.
Dem alten Jahr hinterlässt sie ihre ganzen Farben und wartet nur 12 Monate schlafend darauf, wieder mit ihrer verschwenderischen Farbenpracht zu erwachen.
Viele Autoren beschreiben diese, den Abschluß des Jahres ankündigende Jahreszeit, mit ihren sehr eigenen poetischen Wortspielen.

Die Texte habe ich aus antiquarischen Büchern entnommen und für euch aufbereitet.




Der Herbst


Das Glänzen der Natur ist höheres Erscheinen,
Wo sich der Tag mit vielen Freuden endet,
Es ist das Jahr, das sich mit Pracht vollendet,
Wo Früchte sich mit frohem Glanz vereinen.

Das Erdenrund ist so geschmückt, und selten lärmet
Der Schall durchs offne Feld, die Sonne wärmet
Den Tag des Herbstes mild, die Felder stehen
Als eine Aussicht weit, die Lüfte wehen

Die Zweig' und Äste durch mit frohem Rauschen,
Wenn schon mit Leere sich die Felder dann vertauschen,
Der ganze Sinn des hellen Bildes lebet
Als wie ein Bild, das goldne Pracht umschwebet.


(Friedrich Hölderlin)



O trübe diese Tage nicht


O trübe diese Tage nicht,
Sie sind der letzte Sonnenschein,
Wie lange, und es lischt das Licht
Und unser Winter bricht herein.

Dies ist die Zeit, wo jeder Tag
Viel Tage gilt in seinem Wert,
Weil man's nicht mehr erhoffen mag,
Dass so die Stunde wiederkehrt.

Die Flut des Lebens ist dahin,
Es ebbt in seinem Stolz und Reiz,
Und sieh, es schleicht in unsern Sinn
Ein banger, nie gekannter Geiz;

Ein süßer Geiz, der Stunden zählt
Und jede prüft auf ihren Glanz,
O sorge, dass uns keine fehlt
Und gönn' uns jede Stunde ganz.


(Theodor Fontane)


Weiter geht's auf Seite 3





Seite: Seite 1 - Herbstgedichte   Seite 2 - Herbstgedicht   Seite 2 - Herbst Gedichte   Seite 2 - Herbst Gedicht   
Impressum
 
 





kuerbis-schnitzen.de
copyright © 2011, carmen jakel


kuerbis-schnitzen.de - Herbstgedichte: Gedichte zum Herbst, Herbst Gedichte, Herbstverse, O trübe diese Tage nicht